Testung der Händigkeit, Beratung, Rückschulung für Kinder und Erwachsene.

 

„Gib doch das schöne Händchen!“ klingt heute noch vielen Erwachsenen als Standardspruch aus ihrer Kindheit nach, und viele linkshändige Kinder mussten damals mit der rechten Hand schreiben lernen. Heute wissen wir, dass die Händigkeit eines Menschen schon vor der Geburt festgelegt ist, und dass ein Kind am besten mit seiner dominanten Hand schreiben lernt.

 

Wenn Unsicherheit über die Händigkeit besteht, das Kind oft beidhändig hantiert, kann es durch Nachahmung anderer, rechtshändiger Kinder oder unbewusste Beeinflussung durch Bezugspersonen zu einer unbeabsichtigten Umerziehung auf die rechte Hand kommen.

Die Folgeerscheinungen z.B. Konzentrations- und Lernschwierigkeiten sowie motorische Störungen werden oft nicht als Folge dieser Umerziehung der Händigkeit erkannt.

 

 
free pokerfree poker

News